Nach Ihrem Eingriff - Nachsorge

Nach der Operation wird die Zufuhr der Narkosemedikamente unterbrochen - die Narlose wird ausgeleitet. Der Patient oder die Patientin erwachen aus der Narkose. Sie werden nach dem Eingriff in unserer Tagesklinik durch den Anästhesisten bzw. die Anästhesistin und kompetentes Fachpflegepersonal im Aufwachraum weiter betreut, bis die Narkosewirkung vollständig abgeklungen ist. Im Aufwachraum besteht die Möglichkeit für eine Begleitperson (bzw. ein Elternteil) beim Aufwachen dabei zu sein. Das hat in der Regel eine stark beruhigende Wirkung auf den Patienten, insbesondere bei Kundern. Zur Entlassung sollten sie für eine Begleitperson sorgen. Bei Kindern sollte es unbedingt eine Begleitperson zusätzlich zum Fahrer sein. Eine häusliche Betreuung für die folgenden 24 Stunden ist unbedingt erforderlich!

Schmerzmittel, Termine zu Kontrolluntersuchungen, eventuell spezielle Verhaltensanweisungen erhalten sie von Ihrem Facharzt, der Sie oder Ihr Kind operiert hat.